pixabay.com

Jeder VIERTE erhält derzeit eine Erwerbs – bzw. Berufsunfähigkeitsrente

Tendenz: steigend!

Was wäre, wenn Sie gestern Ihre Arbeitsfähigkeit verloren hätten? Persönlich möchte es sich kaum jemand vorstellen.

Dennoch:

In der Rentenreform der Bundesrepublik im Jahre 2001 wurden schwerwiegende Veränderungen mit negativen Folgen gesetzlich verankert, die für fast alle jungen Leute von Nachteil sind.

Wer nach dem 01. Januar 1961 geboren wurde und berufsunfähig werden sollte, erhält vom Staat – keine – „Berufsunfähigkeitsrente“ – mehr, bis dahin waren es ca. 27% vom Bruttoverdienst.

Jetzt gibt es für den nicht ganz so schlimmen Fall nur noch eine Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung –

„bis zu 3 Stunden könnte man noch arbeiten….egal wo auf dem Arbeitsmarkt…“ – Und für den Fall, dass jemand weniger als 3 Stunden am Tag arbeiten kann, wird die „volle“ Erwerbsminderungs – Rente gezahlt…

Diese beträgt im Schnitt, je nach Einkommen, weniger als 38% vom Brutto (einzelfallabhängig)! Grundsätzlich sollte sich ein jeder die Frage stellen, was könnte eher eintreten, eine Berufsunfähigkeit oder die o.g. schlimmere Erwerbsminderung?

Zunächst sollte eine Analyse gestartet werden, um auf solche „Eventualitäten“ vorbereitet zu sein – auch wenn so mancher denken mag, „so schlimm wird `s schon nicht kommen“

Hat man leider schon ein kleines gesundheitliches „Handycap“ ist es schwierig, einen guten Versicherer zu finden.

Welche Versicherer und Tarife sollten in die nähere Auswahl kommen?

Lösungen bieten „Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherungen“, unter bestimmten Voraussetzungen, auch Absicherungen mit einem „eingeschlossenen Investmentdepot“ bzw. Einzelfonds mit Bonus auf den Ausgabeaufschlag (ca. 50% und mehr).

Wie sollte man herangehen? – Es gibt ja viele Anbieter und die Presse ist voll des Lobes – „alle sind sehr gut“ – ???

Wer könnte helfen? – Was könnte helfen?

Bei Fragen füllen Sie bitte unser Kontakt-Formular aus.
Oder rufen Sie uns an! Gerne informieren wir Sie detailliert.
030/24 72 57 27 oder 0172/888 66 09